Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Kontaktieren Sie uns.
0 90 81 / 8 61 72

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Kontaktieren Sie uns. 0 90 81 / 8 61 72

SPEKTRUM

UNSERE LEISTUNGEN

DIAGNOSTIK

Sonographie des Bauchraums und der Schilddrüse für Erwachsene, EKG, Langzeit-EKG und Belastungs-EKG, Langzeit-Blutdruckmessung, Lungen­funk­tions­unter­suchung, umfangreiche Laboruntersuchungen.

THERAPIE

Das wichtigste hausärztliche Therapiemittel ist das Gespräch und die körperliche Untersuchung. Darüber hinaus bieten wir an: Chirotherapie, Hyposensensibilisierung, Infusionstherapie,  Wundversorgung (akute und chronische Wunden), Kleine Chirurgie, Kompressionstherapie, Osteopathie (als private Leistung)

VORSORGELEISTUNG

Check up ab 35, Hautkrebsscreening,  Jugendarbeitsschutz-Unter­suchung, Jugend­vor­sorge-Unter­suchung, Impf­bera­tung, Disease Manage­ment Programme (DMP) für chro­nische Patienten, OP-Vorbe­reitungen für ambu­lante Operationen

NOTFÄLLE

Bei dringend zu behandelnden Erkrankungen bekommen Sie am gleichen Tag die Möglichkeit, in die Praxis zu kommen. Sollten Sie nicht mobil sein, stehen wir für einen Hausbesuch zur Verfügung. Bei lebensgefährlichen Erkrankungen rufen Sie bitte den Notarzt unter Telefon 112 an. Bei weniger bedrohlichen Erkrankungen steht der Ärztliche Bereitschaftsdienst unter Telefon 116117 außerhalb der Sprechzeiten zur Verfügung.

ZUSATZLEISTUNG OSTEOPATHIE

Dr. med. Claudia Völkl hat die Ausbildung 2004 in Isny / Neutrauchburg gestartet. Dort befindet sich das Ausbildungszentrum der DAAO.

Die Idee entstand, weil die Osteopathie eine sehr sinnvolle Ergänzung zur Chirotherapie darstellt. Die Möglichkeit, bei Störungen des Bewegungsapparats zu helfen, erweitert sich beträchtlich.

Dr. med. Claudia Völkl hat die Abschlussprüfung im September 2007 mit Diplom absolviert. Seitdem hat sie zahlreiche “Aufbaukurse” angefügt mit dem Ziel, die Fachkompetenz vor allem im Bereich der Kinderosteopathie zu vertiefen. Die Zusatzbezeichnung "Kinderosteopathie" hat sie seit Sommer 2014.

Osteopathische Therapiewege entstanden im 19. Jahrhundert in den USA. Dort gibt es für die Osteopathie etliche Forschungsinstitute und Universitätsfakultäten. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts wurde die äußerst erfolgreiche Methode in Europa bekannt. Inzwischen gibt es ein europaweit anerkanntes Diplom für Osteopathie, EROP genannt.

Im September 2010 hat Dr. med. Claudia Völkl dieses Diplom erhalten. Voraussetzung waren zahlreiche "Postgraduate" - Fortbildungen, die von amerikanischen Professoren in mehrtägigen Intensivkursen geleitet wurden.

Um die vielfältigen Ursachen der Schmerzen im Bereich von Wirbelsäule, Gelenken, Muskeln und Bindegeweben zu verstehen, braucht man "wissende" Hände, die sich durch Untersuchen und Tasten in die Störung "einfühlen" können. Die Behandlungstechniken der Osteopathie sind sehr sanft und stellen für den Patienten keinerlei Belastung dar.

Osteopathie kann von Heilpraktikern und Krankengymnasten und Ärzten erlernt und ausgeübt werden. Bei Heilpraktikern und Krankengymnasten gibt es aber auch solche mit völlig unzureichender Ausbildung. Dazu fehlt in Deutschland eine leider klare Regelung.

 

Ärztliche Osteopathen sind in der Lage, Krankheitsbilder zu unterscheiden, die einer manuellen Therapie zugänglich sind von solchen, die zum Beispiel eine operative Lösung erfordern. Insofern ist ärztliche Osteopathie “ganzheitlich”. Sie versteht sich als Wegbereiter für eine sinnvolle und erfolgreiche Strategie, die ein Patient mit wiederkehrenden Schmerzen einschlagen sollte.

Die Kinderosteopathie behandelt Störungen, die zu Entwicklungsstörungen führen können. Dabei sind die Behandlungen vor allem bei Neugeborenen sehr wirksam. Indikationen zur Osteopathie bei Säuglingen sind solche mit einseitiger Kopfhaltung oder bereits verformten Köpfchen, häufig schreiende Kinder, Kinder mit Schluck oder Saugproblemen und Bauchweh-Kinder. Im Rahmen einer normalen Sprechstunde klären wir mit den Eltern, ob eine osteopathische Behandlung sinnvoll ist. Auch in der Erwachsenen-Osteopathie ist eine orientierende Untersuchung während der "normalen" Sprechstunde möglich.

In der Praxis Dr. med. Völkl paart sich ärztliches / medizinisches Wissen mit umfassender therapeutischer Kenntnis, so dass Umwege, überflüssige Untersuchungen und Eingriffe vermieden werden. Wir arbeiten eng mit den Physiotherapeuten zusammen.

Dabei achten wir darauf, dass die von uns empfohlenen Therapeuten ebenfalls eine fundierte Ausbildung haben.

Die weltweit anerkannte osteopathische Therapie ist bisher keine Kassenleistung. In neuerer Zeit haben einige Krankenkassen das Angebot gemacht 60% der Osteopathie-Rechnung zu übernehmen. Gehen Sie deshalb auf Ihre Kasse zu! Die meisten Privatversicherungen bezahlen die Behandlungskosten problemlos.

Weitere Informationen zur Deutsch-Amerikanischen Akademie für Osteopathie finden Sie auf deren Webseite.

© 2018 Dr. Völkl, Nördlingen
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Benutzererfahrung zu ermöglichen. Weitere Informationen
Akzeptieren